DSCF3307.jpg
DSCF3309.jpg
DSCF3312.jpg
Brotlosekunst

Frank Boje Schulz

In Hamburg geboren,

lebt und arbeitet in Tangstedt bei Hamburg

und Los Gigantes auf Teneriffa

Seit 1993 selbständiger Großhandelskaufmann im Bereich Mode und Textil 

Parallel künstlerische Weiterbildung durch Seminare,

Sommer-Akademien und Privatunterricht bei Peter Bodenburg

und Prof. Heinz Höppner

2006 Mitglied der Gruppe EGOART

2007 Gründungsmitglied der Künstlergruppe K7

2013 Mitglied beim Kulturverein Malimu

Seit 2014 freischaffender Künstler

2015 Aufnahme der Dozententätigkeit

2015 nominiert für den BLOOOM Award Düsseldorf

2019 Künstler der Gruppe ArtQuarree

2021 nominiert für den 6. Internationalen

André Evard-Preis für konkret-konstruktive Kunst 

der Kunsthalle Messmer   

Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland, Spanien, Frankreich und den USA